Notgeld der Stadt Gunzenhausen - 5 Milliarden Mark
Foto: Marktplatz (Rathausstraße)
Johann Reichardt - Heilpraktiker und Goldmacher | © Stadtarchiv-Gunzenhausen
Foto: Marktplatz (Rathausstraße)

1200 Minuten Musik für Gunzenhausen

von Manuel Grosser

Bild Orgel Evangelische Stadtkirche

Bereits Martin Luther soll gesagt haben, dass die Gottesgabe Musik Menschen fröhlich stimmen kann. Die Faszination ist schnell erklärt: Musik ist von zeitloser Gültigkeit und spricht eine universelle Sprache, die Grenzen und Hindernisse mühelos überwinden kann. Musik macht Freude und bringt Menschen zusammen. Zum 1200. Geburtstag Gunzenhausens soll die musikalische Vielfalt in der Altmühlstadt groß gefeiert werden. Dazu veranstalten wir am 29. und am 30. Juli 2023 die abwechslungsreiche Veranstaltung „1200 Minuten Musik für Gunzenhausen“.  

 

Innerhalb der Mauern unserer wunderschönen Evangelischen Stadtkirche sowie auf dem Platz davor werden am 29. und am 30. Juli 2023 rund 30 musikalische Acts zu sehen sein. An beiden Tage, jeweils von 9:30 bis 19:30 Uhr, werden unterschiedlichste Musikvereine auftreten, zahlreiche Schulen und Kindergärten singen oder vielseitige Chöre ihr Können zum Besten geben. Angemeldet haben sich u.a. der Kammerchor Fränkisches Seenland e.V., die Walder Dorfmusik, der Gunzenhäuser Posaunenchor sowie der Gospelchor der Evangelischen Kirchengemeinde Gunzenhausen. Die jeweiligen Darbietungen variieren in Zeit und Programm, lassen Sie sich also überraschen. Das Line-up wird rechtzeitig vor dem Veranstaltungswochenende auf www.1200-gunzenhausen.de bekannt gemacht.

 

Lassen Sie sich das nicht entgehen und genießen Sie ein musikalisches Potpourri an einem der schönsten Orte Gunzenhausens. Der Eintritt ist kostenlos und wir freuen uns über viele Besucherinnen und Besucher. Und natürlich müssen Sie nicht zehn Stunden bleiben – „1200 Minuten Musik für Gunzenhausen“ lebt auch von der Bewegung und vom Wechsel. Die Formationen und Stilrichtungen schließen aneinander an, aber auch das Publikum kommt und geht nach eigenem Belieben.

Zurück