Johann Reichardt - Heilpraktiker und Goldmacher | © Stadtarchiv-Gunzenhausen
Foto: Marktplatz
Markgraf Carl Wilhelm Friedrich von Brandenburg Ansbach | Quelle: Stadtarchiv Gunzenhausen
Notgeld der Stadt Gunzenhausen - 500 Milliarden Mark

Aktion mit dem Graffiti-Künstler Momoshi

| Im Kalender eintragen

im Rathaus und in Schulen der Stadt

"Momoshi, ist Multimedia-Künstler und polyglotter Weltbürger, der seine künstlerischen Inspirationen aus Erfahrungen und Erlebnissen bezieht, die er bei seinen Aufenthalten in verschiedenen Ländern sammelte. An der Schnittstelle zwischen Video- und Popart schafft er knallbunte und kuriose Figuren und lässt sich dabei nicht auf eine bestimmte Kunstform beschränken. Die klassische Leinwand ist für Ihn und seine künstlerische Arbeit nur eine von vielen Projektionsflächen. Genauso schafft er Skulpturen, designed T-Shirts mit seinen Motiven und erweckt seine Figuren in Computeranimationen zum Leben. Seit 2005 sind seine Werke in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, Österreich, Spanien und Ungarn zu sehen. Momoshi lebt und arbeitet in Nürnberg und auf Teneriffa."

(Quelle: www.korridor.art)

 

Besuchen Sie auch die zeitgleich stattfindende Ausstellung (01.03. - 14.04.2023) in der Kunst- und Werbeagentur korridor!

Art-Night am 04.03.2023, 18:00 Uhr mit Bodypainting.

Anschrift:

Werbe- und Kreativagentur korridor
Dr.-Martin-Luther-Platz 13
91710 Gunzenhausen
www.korridor.art

 

Zurück